Gesundheitsvorsorge

Vorsorge ist besser als Nachsorge - unter diesem Motto stehen viele Programme der Physiotherapie. Viele Volkskrankheiten, wie zum Beispiel Rückenschmerzen, könnten durch eine frühzeitig einsetzende Physiotherapie verhindert, zumindest aber vermindert werden. Heutzutage entstehen viele körperliche Probleme durch zu wenig Bewegung oder falsche Haltung und einseitige Belastung in Freizeit und Beruf.

Physiotherapeutische Behandlungskonzepte können dabei helfen, es gar nicht erst soweit kommen zu lassen. Wir bieten Ihnen und Ihren Mitarbeitern gerne verschiedene Präventionsprogramme an, die zum Teil sogar von Krankenkassen bezuschusst werden. Beliebte Vorsorgeprogramme sind beispielsweise die Rückenschule für Kinder und Erwachsene, Beckenbodenschule, Wirbelsäulen- oder Aquagymnastik, ergonomische Arbeitsplatzberatung und Sturzprävention.

Bitte sprechen Sie uns an!

Übrigens: § 3 Absatz 34 EStG regelt, dass der Arbeitgeber steuerbefreiend bis zu 500 Euro pro Jahr an Gesundheitsdienstleistungen des Arbeitnehmers tragen kann. Dazu zählen auch alle Leistungen unseres Gesundheitsangebots.